Zum Standort Neubrandenburg Zum Standort Malchow Zum Standort Demmin
 11.2017 Mandantenbrief
 10.2017 Mandantenbrief
 09.2017  Mandantenbrief 
 08.2017  Mandantenbrief
 07.2017  Mandantenbrief
 06.2017 Mandantenbrief
 05.2017  Mandantenbrief 


>> zum Archiv



Mandantenbrief 09.2012

 



Themenübersicht

 

 

Folgende Themen lesen Sie im Einzelnen:

  • Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung September und Oktober 2012

Arbeitgeber/Arbeitnehmer

  • Eigener Hausstand bei doppelter Haushaltsführung
  • Sonn- und Feiertagszuschläge an GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführer regelmäßig als verdeckte Gewinnausschüttung zu behandeln

Unternehmer/Beteiligungen

  • Die Hinzurechnung von Zinsen, Mieten und Pachten bei der Ermittlung des Gewerbeertrags ist verfassungswidrig
  • Rückstellung für Pensionszusage an GmbH-Gesellschafter auf 75 % der Aktivbezüge begrenzt
  • Ist das Abzugsverbot der Gewerbesteuer als Betriebsausgabe verfassungsgemäß?
  • Schuldzinsenabzug auch bei Anlagenfinanzierung über ein Kontokorrentkonto
  • Keine Rückstellungen für Pensionsverpflichtungen bei Übertragung der Zahlungsverpflichtung auf einen Dritten und dessen Schuldbeitritt

Grundstückseigentümer, Vermieter, Mieter

  • Aufwendungen für die Sanierung selbst genutzter Wohngebäude als außergewöhnliche Belastung
  • Mietvertragliche Regelung zu Betriebskosten muss eindeutig sein

Sonstiges

  • Nachweis der Zwangsläufigkeit von bestimmten Aufwendungen im Krankheitsfall

 

Hier können Sie den Mandantenbrief als PDF Dokument herunterladen.
Haben Sie Fragen zu diesen Themen? Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

Zurück zum Archiv